Blasenentzündung

Eine der unangenehmsten Krankheiten, die weit verbreitet in der modernen Welt, ist die Entzündung der Blase oder Blasenentzündung. Diese Krankheit kann unabhängig sein, oder es kann eine Komplikation von verschiedenen Krankheiten. Blasenentzündung — eine Erkrankung der Harnwege, besteht in der Entzündung der Schleimhaut der Blase. Es ist in beiden Männern und Frauen, und Kinder. Das weibliche Geschlecht ist anfälliger für die Krankheit aufgrund der Anatomie des Körpers: die weibliche Harnröhre ist kurz und breit, was sehr praktisch ist für das eindringen der Infektion in den Körper. Viele Leute denken, dass eine Blasenentzündung ist eine weibliche Krankheit. Dann die Frage: ob die Blasenentzündung bei Männern? Antwort: natürlich, manchmal, nur weniger oft. Der Prozentsatz Inzidenz der Zystitis bei Frauen ist etwa 25%, und Männer — von 0,5%.

Das auftreten von Blasenentzündungen

Beschwerden

Der Hauptgrund für die Entwicklung von infektiösen Entzündung der Blase ist Escherichia coli, aber die Gefahr ist auch, wie Chlamydien, Ureaplasma, Candida und Pilze. Entwicklung von Blasenentzündungen beitragen, um eine sitzende Lebensweise verursacht schlechte Durchblutung der Beckenorgane und der Blase, der Rückgang der Immunität, Verletzung wesentlicher exchange, Wechseljahre, Verbrauch von würzigen Speisen und diabetes. Zystitis tritt in zwei Formen: akute und chronische. In akute Blasenentzündung der patient hat häufigen und schmerzhaften Wasserlassen, die mit einer möglichen Freisetzung von Blut. Die Symptome der chronischen Zystitis sind ähnlich, aber nicht so ausgeprägt. Chronische Blasenentzündung in der Abwesenheit der notwendigen Behandlung kann gehen in die interstitielle.

Alle Formen sind in der Lage, wichtige änderungen in der gewohnten Lebensweise, die Leistung reduzieren und dazu beitragen, psychische Störungen, so, wenn die ersten Symptome sollten beginnen, die richtige Behandlung von einem Spezialisten. Behandlung von Blasenentzündungen tun, Urologen und Gynäkologen. Diese Spezialisten bestimmen, wie die Behandlung von Entzündungen der Blase, verschreiben, die in der Regel enthalten Pillen, um das Immunsystem zu stärken, Entzündungen zu reduzieren und Antibiotika.

Apropos Frauen ist eine Blasenentzündung, ist es wichtig zu erwähnen, dass diese Krankheit könnte sich noch verschlimmern, vor der menstruation. Blasenentzündung während der menstruation ist ein Recht häufiges Phänomen. Während dieser Zeit, aufgrund der anatomischen und biologischen Besonderheiten des weiblichen Körpers, das eindringen von Bakterien, Protozoen und Viren im Genitaltrakt und die Harnröhre wird immer blitzschnell und gefährlich. Neben der Immunität während der menstruation Frauen oder Mädchen sind sehr verletzlich und emittiert Blut bei Nichteinhaltung der hygiene kann eine große Quelle der Nahrung für die Eindringlinge. Außerdem, in der vagina sind Pilze der Gattung Candida in der Lage die Verringerung der Immunität sich provozieren Blasenentzündungen.

Kinder Zystitis ist auch häufiger bei Mädchen als bei Jungen. Dies ist aufgrund der engen kurzen Mantel des Harn-system, und anus. Auch Entzündungen der Harnblase bei Kindern verursacht werden können durch Unterkühlung, Schwächung des Immunsystems und erbliche Faktoren. Blasenentzündung bei Babys trägt die kontinuierliche tragen von Windeln, die so weit verbreitet heute, und das Vorhandensein von Steinen im harnableitenden Organe.

Entzündungen der Harnblase bei Männern ist typisch für das Reife Alter. Männer, die Symptome sind identisch zu Frauen. Fast immer die Ursache von Blasenentzündungen bei Männern liegt in der Durchdringung der Infektion durch den Blutstrom von entzündeten nahe gelegenen Organe. Zusätzlich zu den traditionellen Wahrnehmung der Ursachen von Blasenentzündungen und mögliche psychosomatische Provokation. Psychosomatik Blasenentzündung ist der Ort zu sein, denn diese Krankheit manifestiert sich in einer Periode des Lebens ändern. Häufig Entzündung der Harnblase sehen in Menschen, die dazu neigen, um zurückhalten Ihre Gefühle, oder Sie zu unterdrücken.

Arten der Blasenentzündung

Wie oben erwähnt, unterscheiden wir cystitis akuten und chronischen Formen. Unter einer akuten Entzündung der Blase zu verstehen, erschien zuerst in den Patienten Zystitis, nicht verwandelte sich in eine chronische Krankheit. Die Verschärfung der Zystitis und der akuten Zystitis ist nicht Synonym. Exazerbation bezeugen die Komplikationen der Krankheit. In der Abwesenheit von effektiven und vollständigen Behandlung der Zystitis aus akut wird chronisch. Die Entwicklung der akuten Zystitis unerwartet. Die Symptome der akuten Zystitis erscheinen heller als chronisch. Blasenentzündung ist in seiner vielfältigen Arten. Ärzte gibt es die folgenden Arten: hämorrhagische, interstitial -, Strahlen -, sex -, post-coital -, Gebärmutterhals -, Chemische, allergische und parasitäre Blasenentzündung. Lassen Sie uns betrachten:

  • hämorrhagische Zystitis ist eine Entzündung der Blase, hervorgerufen durch die Infektion. Es ist gekennzeichnet durch Urin mit unangenehmen Geruch und Blutungen;
  • wenn die interstitielle Zystitis ist eine Entzündung entwickelt sich als Folge der nicht-infektiösen Natur. Diese Art ist gekennzeichnet durch schmerzhafte Empfindungen, wie die Blase füllt und verringert sein Volumen. Wenn die interstitielle Zystitis ist entzündet nicht nur die Schleimhaut, sondern submuköse Schicht;
  • eine der Folgen der Strahlentherapie wird Strahlung Zystitis. Dies ist wegen der Beschädigung der Schleimhaut der Blase;
  • aufgrund von Veränderungen in der Mikroflora auf der Grundlage des Geschlechts, der sexuellen Blasenentzündung entwickelt. Seine Unterarten Geschlechtskrankheiten Blasenentzündung, verursacht durch sexuell übertragbaren Krankheiten;
  • wenn Sie eine Infektion in der Harnröhre und der Blase entwickelt postkoitale Zystitis. Die wichtigsten Erreger als E. coli, Mykoplasmen und andere Infektionen;
  • HWS-Zystitis — Entzündung der Blase-Hals. Dies kann sich durch Harninkontinenz;
  • bei Stoffwechselstörungen kann die Entwicklung Zystitis, insbesondere, wenn die Nieren beginnen zu sezernieren Kristalle von Kalzium-Salze;
  • wenn die Vergiftung der Blase entwickelt Chemische Zystitis, aber es ist nicht sehr Häufig;
  • eingedrungen in den menschlichen Körper Allergene (in form von Lebensmitteln, Medikamenten, Kosmetika und Haushalts-Chemikalien) verursachen kann allergische Zystitis;
  • Helminthen-Infektion Häufig kann die Ursache für eine parasitäre form der Zystitis.

Schmerzen

Unabhängig von der Art der Zystitis in die Behandlung gehören Antibiotika, möglichst Bettruhe, trockene Wärme, Kräutertee und ausreichend Flüssigkeitszufuhr.

Die Symptome der Zystitis

Die Symptome der Blasenentzündung bei Frauen, Männern und Kindern ist im Grunde das gleiche. Als eine Regel, Blasenentzündung löst ein häufiges Wasserlassen in kleinen Portionen, wodurch das Gefühl von Schmerz und brennen. Der Urin wird trübe und erwirbt einen starken unangenehmen Geruch. Es gibt Fälle, in der Zuordnung einer kleinen Menge von Blut zusammen mit dem Urin. Blasenentzündungen auftreten, Schwäche und Schmerzen im unteren Rücken. Die Symptome der Blasenentzündung bei Kindern und bei älteren Menschen ist nicht so geäußert und kann sich als Veränderungen in der Temperatur, Magen-Schmerzen und Tode. Bei älteren Menschen, die Blasenentzündung kann asymptomatisch sein. Ein weiteres symptom der Zystitis ist die Harninkontinenz.

Blasenentzündung bei Kindern ist nicht immer bestimmt, denn das Kind ist schwierig zu erklären, Ihren Zustand und die Art der Schmerzen, und Kleinkinder und sind nicht in der Lage, alles erklären. Bei Kindern gibt es in der Regel ein Zustand der Schwäche, Beschwerden im Bauchraum, Krämpfe und brennende Empfindung, als Erwachsene. Die Farbe, der Urin wird dunkel gelb. Das Kind wird lethargisch, und dort ist die Temperatur auf 38 Grad. Blasenentzündung bei Jungen seltener als bei Mädchen.

Ursachen der Blasenentzündung

Die häufigste Ursache der Zystitis ist als das eindringen in die Blase durch die Harnröhre von Bakterien. Blasenentzündung nach dem Geschlechtsverkehr entsteht durch anhaltende Reibung der Harnröhre. In der Regel, die ersten Symptome der Blasenentzündung nach sexueller Beziehungen beobachtet wurde, für 12 Stunden. Die Ursache der Zystitis können allergische Reaktionen auf intime Kosmetik. Bei Kindern ist die Ursache von Blasenentzündungen sein kann Pathologie der Harn-Organe, wenn Sie gestört wird, die natürlich von Urin-und Sie können wieder in den ureter. Die älteren oft komplizierten Prozess der Bewegung, und Sie eine sitzende Lebensweise führen. Dies führt zu unvollständigen Entleerung der Blase ist selten, und der Urin, der dazu führen kann, dass die Entwicklung von Blasenentzündungen. Cystitis betrifft Menschen, die Häufig unterlassen urinieren aus verschiedenen Gründen. Die Anwesenheit von tumor möglicherweise eine der Ursachen für die Blasenentzündung, aber es ist nicht eine häufige Erscheinung.

Diagnose

Ursachen von Blasenentzündungen bei Frauen sind verbunden mit Störungen der vaginalen flora. Die meisten oft, die Frauen erscheinen infektiöse und allergische Arten von Entzündungen. Gonorrhoe mit nicht weniger Erfolg provozieren kann Zystitis. Die größere Gefahr für Frauen als Unterkühlung. So, schauen wir uns die häufigsten Ursachen von Blasenentzündungen bei Frauen:

  • Mangel an persönlicher hygiene;
  • Hypothermie (sitzen auf kaltem);
  • Harn Stase;
  • ein schwaches Immunsystem;
  • Schwangerschaft;
  • chirurgischen Eingriff in die genital-Organe und Infektionen.

Ursachen der Blasenentzündung bei Männern — Erkrankungen der Harnwege, gegen die eine Blasenentzündung ist eine Komplikation. Im Allgemeinen, die Gründe sind ähnlich wie Frauen: die stagnation des Urins, Hypothermie, E. coli und Gonorrhoe (und anderen STDs) zu provozieren auch die Krankheit. Blasenentzündung bei Männern möglicherweise in Verbindung mit Tuberkulose des Urogenitalsystems. In Anwesenheit von Infektions-und Viruserkrankungen Blasenentzündung kann die Entwicklung durch sogenannte Hämatogene route. Entwicklung von Blasenentzündungen beitragen, diabetes, Verletzungen des Bauches, stress und chirurgischen Eingriffen im urogenitalen system.

Diagnose Blasenentzündung

Die Grundlage für die Diagnose der Zystitis sind Labor-tests. Zu bestätigen oder zu identifizieren, die Zystitis, die Patienten gerichtet werden können, um die übergabe der folgenden tests:

  • Allgemeine Blut-Analyse — bietet eine Möglichkeit zur Identifizierung entzündlicher Prozess in der Zunahme des ESR und der weißen Blutkörperchen;
  • Urinanalyse — die Anwesenheit der Blasenentzündung zeigt das protein. Die Ergebnisse der mikroskopischen Untersuchung des Sediments in Zystitis geben wird, eine Zunahme der weißen Blutkörperchen und rote Blutkörperchen. In Zystitis der Urin wird trübe und erwerben können eine rosa Farbe, die im Falle der Trennung von Blut;
  • Urin-Analyse nach Nechyporenko — näherte sich ihm in den Fällen der Anwesenheit im Urin ein sediment von roten Blutkörperchen und die weißen, hohen Zellzahlen. Für diese Analyse ist es notwendig, passieren die Durchschnittliche Urin-stream in den morgen;
  • bakteriologische Diagnostik von Urin erlaubt den Aufbau der Täter von Blasenentzündung. Es ist wichtig, um gezielt Antibiotika-Therapie;
  • spezielle Teststreifen Leukozyten erlauben die Berechnung Ihrer hohen Konzentration im Urin;
  • Teststreifen für Nitrite, die Möglichkeit geben, zu erkennen Infektionen in den Harn-tracks.

Behandlung

Menstruierende Frauen sollten nicht übergeben Urin für tests, da die Ergebnisse falsch sein kann.

Regeln der Urinproben Blasenentzündung

Bevor Sie beginnen, zu sammeln, die morgen Urin, ist es notwendig, sich zu waschen die Genitalien mit warmem Wasser oder Desinfektionsmittel-Lösung. Urin-test kann man nicht Essen Lebensmittel, die Sie beeinflussen können Urin Farbe, ist es besser, nicht zu trinken, Obst Getränke, Fruchtgetränke und auch Joghurt (beeinflusst die Säure-flora). Nicht nehmen Diuretika und Abführmittel.

Die Behandlung der Zystitis

Gibt es eine Heilung für Blasenentzündung für immer? Dies ist wahrscheinlich die größte Sorge der Menschen vor dieser Krankheit persönlich. Es ist möglich, wenn beim starten die richtige Behandlung. Wie und was wird zur Behandlung von Blasenentzündung

In der Regel, der Arzt wählt die Therapie. Stellen Sie sicher, dass die Anzahl der täglichen Verbrauch von Wasser sollte mindestens 2-2. 5 Liter, und die Ernährung beinhaltet die Aufnahme von Diuretikum Lebensmittel und die Vermeidung von Alkohol, Kaffee, scharf, gebraten, geräuchert, salzig, Sauer, Konserven und Konservierungsstoffe. Die Einhaltung dieser Regime ist in der Regel in der Behandlung von Blasenentzündungen bei Frauen, Männern und Kindern. Lassen Sie uns untersuchen, weitere Aspekte der Behandlung von Blasenentzündungen.

Behandlung von Blasenentzündungen bei Frauen, die keine Hospitalisierung erfordern, und kann durchgeführt werden, zu Hause. Zu helfen, mit den unangenehmen Symptomen helfen Wärmflasche angewendet, um den unteren Bauch, und ein warmes Bad. Während der Behandlung von Blasenentzündungen Frauen müssen vorübergehend auf sex verzichten. Zu Unterwerfen, die Entzündung helfen Kerzen mit belladonna. Vorbehaltlich der Anforderungen des Arztes, die Behandlung dauert weniger als eine Woche. Wichtige Fragen für Frauen: wie zur Behandlung von Blasenentzündung in der Schwangerschaft und ob er gefährlich für den Fötus?

Blasenentzündung — eine Krankheit, in der Abwesenheit von der richtigen Behandlung während der Schwangerschaft kann zu Komplikationen wie Infektionen der Niere und Frühgeburt. Für die Behandlung von Blasenentzündungen während der Schwangerschaft ärzte wählen Sie den sichersten Medikamenten. Komplexität verursacht infektiöse Blasenentzündung, weil seine Behandlung erfordert Antibiotika, die nicht empfohlen für Obst. Blasenentzündung nach der Geburt entwickelt sich aus der eingespannten position von der Blase und eine Störung Ihrer Verbreitung in der Zeit der Arbeit, die Katheterisierung und Kühlung, und auch wegen der Geburt immun Beeinträchtigung. Blasenentzündung, erschienen in der Zeit des Stillens, ist es sicherer, die Behandlung mit pflanzlichen Medikamenten.

Zur Beseitigung der Schmerzen,häufiges Wasserlassen, ärzte verschreiben Krampflösende Medikamente und nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente. Physiotherapie und sanatorium sind gute Assistenten zu verbessern, nach der Exazerbation und remission.

gesund sein!

Behandlung von Blasenentzündungen bei Kindern sollte ernennen und die Kontrolle ausschließlich durch den Arzt. Selbst-Verschreibung von Antibiotika für Kinder kann zu schweren gesundheitlichen Problemen führen in die Zukunft. Kranke Kinder und kranke Erwachsene, brauchen, um sich auszuruhen, Ernährung und warmen sitz Bad. Die Hauptaufgabe der Eltern in der Kinder-Behandlung ist die strikte Einhaltung der ärztlichen Empfehlungen, insbesondere die Abgabe von Medikamenten und die Dauer Ihrer Anwendung. Chronischer Zystitis bei Kindern ist weitgehend eine Folge der Filozov, genital-Infektionen, urethritis, divertikeln und andere Krankheiten. Dies deutet darauf hin, dass auf der Grundlage von Komorbidität, und betont, dass die Behandlung der chronischen Zystitis.

Um zu verhindern, Zystitis bei Kindern und Erwachsenen hilfreich ist, vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen. Prävention der Zystitis beinhaltet die Einhaltung der Regeln der hygiene (Wasser-Behandlung mit Seife und Wasser jeden Tag), tragen saubere Unterwäsche, Stärkung des Immunsystems, gut und gesund Essen.

24.12.2019